Seite 1 von 1

Alles kommt mir sinnlos vor

BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2009, 08:44
von Falk
Frage: Wohne schon ganz lange alleine und ich bin auch alleine. Immer wieder kommt mir alles so sinnlos vor. Haben Sie ein Empfehlung?

Antwort: Ja, bei der Suche nach Sinn, sind Sie wahrlich nicht alleine. Viele Menschen sind bedroht von der Sinnlosigkeit des Tuns und den leeren Botschaften, die aus der Umgebung auf uns einstürzen. Der primäre Sinn des Lebens hat nichts mit dem was Sie machen, können, haben oder nicht haben zu tun, sondern ausschließlich mit dem was Sie jetzt in diesem Moment sind. Wenn Sie das was Sie sind, wieder beginnen zu spüren, d.h., in Beziehung mit sich treten, dann merken Sie in aller Klarheit, dass es erfüllend ist, sich selbst zu sein. Einfach nur so. Der Sinn meines Lebens ist im Moment diese Zeilen zu schreiben. Mein ganzes Leben hat mich darauf vorbereitet. Ihr Sinn ist es diese Zeilen jetzt zu lesen. Wenn Sie dieses offene Geheimnis beginnen für sich zu entdecken und daraus zu leben, fangen Sie innerlich an zu entspannen und die Ernsthaftigkeit aus den Mühen und Sorgen des Alltags beginnt zu entweichen. Das Alleinsein verliert seine Bedrohung, weil Sie in Beziehung treten mit sich selbst, die wichtigste Beziehung, die ein Mensch eingehen kann.

Einen Kontakt, den ich Ihnen zu diesem Thema ebenfalls empfehlen kann, ist Eckhart Tolle. Wenn Sie möchten, kaufen Sie sich das Buch „Die neue Erde“ von ihm. Dort geht er auf Lebenssinn ein und vermittelt praktisch, wie ein Mensch wieder beginnt zu sich zu finden.

Einen lieben Gruß, Falk Mieschendahl