Mein Freund hat Burnout

Mein Freund hat Burnout

Beitragvon Falk » Mittwoch 21. Januar 2009, 13:08

Frage (e-Mail): ...Mein Freund hat Burnout. Daher interessiere ich mich über das Thema Achtsamkeit bei Burnout

Antwort: ...ich freue mich über ihr Interesse zu dem Thema Achtsamkeit.

Die größte Unterstützung, die Sie einem betroffenen Menschen geben können ist Raum. Dieser Raum ist die beste Medizin bei der geistigen Enge und Unruhe, die im Burnout dominieren. Finden können Sie den Raum in sich, denn das was Sie in der Tiefe Ihrer selbst sind, ist lebendiger Raum. Sie können dies leicht nachprüfen, wenn Sie jetzt einmal in sich hineinspüren, ohne zu interpretieren, einfach nur still sind und wahrnehmen, ohne den Gedanken folgen zu müssen. Er ist formlos, daher kann der Verstand ihn nicht verstehen. Nichtsdestoweniger können wir ihn in aller Deutlichkeit erfahren. Ein Mensch, der aus dieser Ganzheit heraus handelt und lebt, kann nicht ausbrennen, weil er oder sie das wichtige vom unwichtigen unterscheiden kann.

Falls Sie Interesse haben, dass Thema zu vertiefen, empfehle ich Ihnen etwas von Eckhart Tolle zu lesen, bzw. auf youtube sich anzuschauen. Er spricht besonders klar und deutlich über die Möglichkeit bewusst und achtsam zu leben. Auch für Ihren Freund könnte das möglicherweise von Interesse sein, obwohl jeder Mensch natürlich seinen eigenen Weg hat.

Mit einem freundlichen Gruß,
Falk Mieschendahl
Falk
Site Admin
 
Beiträge: 215
Registriert: Freitag 14. März 2008, 18:55
Wohnort: www.humanflow.de

Zurück zu Falks Fragen & Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron