Hilft Flow auch bei sexuellem Missbrauch?

Hilft Flow auch bei sexuellem Missbrauch?

Beitragvon Falk » Sonntag 20. Dezember 2009, 09:01

Frage: Ist das Flow Programm auch für Personen geeignet, die in der Vergangenheit einen sexuellen Missbrauch erfahren haben?

Antwort: Hallo, wir freuen uns über Ihr Interesse an der Flow Kur.

Bezüglich Ihrer Frage, ja wir haben auch immer wieder Menschen bei uns, die in ihrer Vergangenheit sexuell traumatisiert wurden, wir gehen aber anders mit der Thematik um, als die Psychologie es machen würde (die bei Ihnen möglicherweise das Trauma aufgedeckt hat). Das Wissen, ob und wie Sie in der Vergangenheit traumatisiert worden sind, ist zwar spannend von einem analytischen Standpunkt aus, aber im Prinzip irrelevant in Bezug auf Heilung. Manchmal kann das in der Analyse (oder Rückführung, usw.) gewonnene Wissen sogar mehr Schaden anrichten, als Vorteile daraus gewonnen werden.

Für Heilung, ist es meiner Meinung nach wesentlich, herauszufinden, wer man in Wirklichkeit ist und das kann man nur im Hier und Jetzt. Auch wenn die Erinnerungen, bewusste oder unterbewusste, prägend sein können, das was Sie sind, ist keine Erinnerung aus alten Tagen, sondern die Gegenwart, jetzt in diesem Moment. Nur in diesem Moment können Sie sich finden, nicht aber in der Vergangenheit (das ist nur ein altes Fotoalbum mit toten Bildern). In der Gegenwart findet kein sexueller Missbrauch mehr statt (außer dem geistig-emotionalen, den Sie mit Energie versorgen). Das ist die eine Ebene. Wenn dies klar ist, beginnt der Mensch sich immer weniger mit der traumatisierten 6-jährigen zu verwechseln.

Aus dieser Perspektive kann man dann die 6-jährige auf den Schoss nehmen, von ihr und ihren Ängsten lernen. Das ist die andere Ebene. Sie ist wie ein schwer gestörtes Adoptivkind, dass sich sofort ins Unterbewusste zurückzieht. Das Unterbewusste macht keinen Unterschied zwischen 6 Jahren und einer erwachsenen Frau. So kommen die Muster immer wieder hoch. Wenn man sich auf die tiefen Ängste, Schutzlosigkeit, Wertlosigkeit einlässt, d.h. aufhört die 6 Jährige weiterhin zu unterdrücken, dann kann man im Zentrum dieser schrecklichen Gefühle genau das entdecken, was man ein Leben lang gesucht hat: Liebe und Frieden. Das was Sie im Innersten sind, kann nicht verletzt werden. Das aber ist eine Wahrheit, die Sie selber in sich entdecken müssen, bevor Sie für Sie wahr wird und wirkt.

Wir würden uns freuen, Sie in Zukunft bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit einem freundlichen Gruß, Falk Mieschendahl
Falk
Site Admin
 
Beiträge: 215
Registriert: Freitag 14. März 2008, 18:55
Wohnort: www.humanflow.de

Zurück zu Falks Fragen & Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron