Die Schale

»Wenn du vernünftig bist, erweise dich als Schale und nicht als Kanal, der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt, während jene wartet, bis sie gefüllt ist. Auf diese Weise gibt sie das, was bei ihr überfließt, ohne eigenen Schaden weiter.

Lerne auch du, nur aus der Fülle auszugießen, und habe nicht den Wunsch, freigiebiger zu sein als Gott. Die Schale ahmt die Quelle nach. Erst wenn sie mit Wasser gesättigt ist, strömt sie zum Fluss, wird sie zur See. Du tue das Gleiche! Zuerst anfüllen und dann ausgießen.

Die gütige und kluge Liebe ist gewohnt überzuströmen, nicht auszuströmen. Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst. Wenn du nämlich mit dir selber schlecht umgehst, wem bist du dann gut? Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle; wenn nicht, schone dich.«

Bernhard von Clairvaux (1090-1153), Priester

Nachhaltig sein im schnellen Alltag

Wir Menschen machen oft viel zu viel, viel zu lange. Wir kennen unsere Grenzen noch nicht.

Ein großer Teil der Personen, die in der Vergangenheit bei uns waren, haben über lange Zeiträume hinweg in ihrem Alltag übermäßig viel gegeben und geleistet. Manche darunter waren kümmernde Mütter, andere sich sorgende Lehrerinnen, vielbeschäftige Manager, erfolgreiche Geschäftsführer oder Studentinnen, die Angst davor hatten ihre Doktorarbeit nicht zu schaffen. Innere und äußere Faktoren spielten eine Rolle. Das immer schneller und komplexer werdende Umfeld macht es ihnen nicht leichter.

Sie alle hatten Eines gemeinsam: sie hatten ihre individuelle Grenze erreicht. Ihr Inneres war müde geworden oder hatte einfach dicht gemacht. Dieses Limit zu erreichen, ist ein besonderer Phase im Leben einer Person. Langfristig ist es eine Chance, denn das Wesentliche rückt wieder in den Vordergrund. Die Person muss lernen, wie sie zu einer Schale werden kann, die nur aus der Fülle überfließt, anstatt weiterhin ein Kanal zu bleiben, der in dem Moment ausfließt, wenn er bekommt.

Zu erlernen, wie Sie in Ihrem bewegten Alltag zu einer Schale werden, ist ein grundlegender Impuls der FlowKur. Dabei lernen Sie sich kennen, Schritt für Schritt.