Mikropraktiken

Unsere Mikropraktiken sind Mini-Übungen der Achtsamkeit geeignet für den Alltag. Achtsamkeit bedeutet innerlich bewusst zu sein im gegenwärtigen Moment, ohne Wertung.

Wir nutzen solche und ähnliche Übungen im HumanFlow Institute um regelmäßig Innezuhalten. Durch Bereitschaft und etwas Übung entstehen »mind gaps« oder innere Pausen, die helfen Schritt für Schritt aus geistiger Überaktivität in die richtige Mischung zwischen Ruhe und Aktivität zu finden. Probieren Sie sie aus.

01. Pures Atmen
Schließen Sie die Augen und zählen Sie Ihre tiefen Ausatemzüge von 21 rückwärts bis auf 0. Entspannen Sie Atmung und Körper dabei. Seien Sie still mit Ihrer Atmung.

02. Alltägliche Präsenz
Nehmen Sie ein Objekt in die Hand. Versuchen Sie es zu fühlen, ohne Wertung, Wissen oder Machen. Seien Sie nah, immer wieder. Stilles Fühlen, weniger Denken. 5 Minuten lang.

03. Höhere Kraft
Wiederholen Sie 5 Minuten lang die Gedanken: »Höhere Kraft. Du trägst und liebst mich. In deine Hände lege ich meinen Geist.« Was macht das mit Ihnen.

Die Mikropraktiken sind geeignet für kleine Inseln der inneren Stille. Durch Übung werden sie größer und automatischer. Eine Haltung entwickelt sich: mehr Sein, weniger Schein. Mehr erreichen, weniger machen. Beobachten Sie was in Ihrem Alltag passiert.

Viel Freude beim Üben.

HumanFlow Burnout Therapiezentrum

10 Jahre HumanFlow

HumanFlow
Institute for Better Living
Schwarzmattstr. 4
D - 79410 Badenweiler
(Nähe Basel/Freiburg)

Tel: +49-(0)7634-5949773

FlowLetter Anmeldung für Tipps und Impulse
Facebook